Meta





 

WAS-schon 5 Monate um?!!

Jetzt bin ich schon über 5 Monate hier in Kanada und die Zeit rennt wie blöd. Ich glaube vor ungefähr einer Woche war sogar schon Halbzeit! :/ Ich hab mir hier inzwischen ein richtiges Leben aufgebaut mit Freunden, Familie. Nachbarn, Hobby's,... Einmal die Woche gehe ich sogar wieder ins Ballett Was vom besten ist es auch gerade um die Ecke einen mini hill zu haben(mit 3 mini liften und ein paar Schanzen und Boxen ) an dem man einfach nach dem Abendbrot noch kurz Nachtsnowboarden gehen kann ;P Nach der Schule, die hier nur chillig von viertel vor 9 bis 3 geht geht's oft noch zu Timi's(das ist eine Art Kaffee-Kette benannt nach einem berühmten kanadischen Hockey Spieler und ich glaube allein in PG gibt's um die 15... ) der liegt direkt auf dem Schulweg :D Gerade sind wir gerade 3 wochen wieder aus den Weihnachts-/Neujahresferien zurück in denen ich sehr viel erlebt habe. Über Weihnachten fuhren wir nämlich in die Nähe von Vancouver zur Grossmutter und dem Rest der Familie. Eine Nacht dort verbrachten wir auch noch in Harrison Lake(dort wo angeblich 'big foot' immer wieder auftaucht) es war phänomenal und am nächsten Morgen stand über dem ganzen See ein riesiger Regenbogen. Für einen Tag ging es noch nach Vancouver rein. Wir schauten uns den Lebkuchen-Haus Contest an, bummelten und fuhren als es dunkel wurde durch den Stanley Park-gigantische Silhouetten,... :DDD Als dann Weihnachten kam, war erstmal nicht viel los, bis dann mein Gastvater vorschlug auf eine 'Fahrt' zu gehen. Zuerst verstand ich erstmal nicht was er meinte, bis mir klar wurde, dass er mit dem Auto in der Gegend herum fahren wollte-und hielt es für eine Witz... Ich musste dann so über mich selbst lachen, als er dann wirklich anfing die Kinder parat zu machen für's Auto! ;D Wir kamen dann erst mal am Mc raus und hatten jummi Sundays :DDD als nächstes waren wir dann in der Westminster Abbey in der Nähe von dort. Als wir dort ankamen, war es schon dämmerig und das warme Licht der Kirche schien durch die bunten Gläser... wunderschön! Anschliessend waren wir eingeladen zu Familien Dinner nachdem die Kinder fleissig alles bereit für Santa gemacht haben, sprich ein Glas Milch und ein paar Kekse für ihn und ein paar Möhren für seine Rentiere. ;P Als es dann an's aufbrechen ging, überraschten mich meine Gasteltern und schickten die Kinder mit der Grossmutter nach Hause, damit wir in eine katholische Mitternachtsmesse gehen konnten-war mega schön und ich hab mich riesig gefreut! :DDD Total müde ging es dann um die 2 Uhr rum ins Bett, damit wir das grosse Geschenke auspacken am nächsten Morgen nicht verpassen. Davon wurde ich so ziemlich überrollt!!! (hab noch nie sooooo viele Geschenke gesehen!!!) Über Neujahr ging es zum anderen Teil der Familie in die nähe von Dawson Creek wo der Grossvater wohnt. Von Schneeschaufeln(mit anschliessendem über die Reiling rein springen) bis zu Snowmobilen war da alles drin ;DD Nächste Woche haben wir "Examen Woche", das heisst, dass man nur in die Schule muss, wenn man Schlussprüfungen schreiben muss. Aus meinen 4 Fächern; Kunst, Bio, Englisch & Mathe, habe ich also 3 Prüfungen an 2 Tagen...;P Nach dieser Woche fängt dann das nächste Semester an, mit neuen fächern und neuen Klassen. Freu mich schon drauf. Naja, wie ihr vermutlich schon mitkriegt habt an meinem Schreibstil, ich verliere langsam meine Deutschkenntnisse ;P bin wirklich seit 5 Monaten hier

1 Kommentar 27.1.14 06:36, kommentieren

already over 3 months here

Heiiii ja ich schaffs mal wiederzu einem kleinen Update (ich weiss ist unglaublich ) Hier ist viel passiert. Erster Schnee war vor Wochen und ich lauf immer noch in die Schule... Hahah vor ungefähr 2.5 Wochen ist mir da etwas komisches passiert... Ich laufe so im Schneegestöber auf einer nahezu ausgestorbenen Strasse, sehe vor Schnee gerade mal 5 Meter,... da hält ein Auto aus der entgegenkommenden Richtung an und lässt seine Scheibe runter... Dahinter sah ich dann eine Mutter mit ungefähr drei Kindern... sie guckt mich abschätzend an und sagt: "if you are walking to Kelly Road(meine Schule) dont go down this road! I've seen a mama moose and her kid down the Stop sing..." Ich sagte natürlich höflich danke und machte dann einen grossen Bogen um die besagte Stelle, denn ich wollte ja nicht zwischen eine Elch Mutter und Kind geraten aber als ich dann knappe 100 Meter vor meiner Schule entfernt an einer Ampel wartete, hielt ein zweites Auto an und die Schülerin die hinter dem Steuer sahs, sagte mir mit einem Schmunzeln ich solle nach hinten gucken... Gesagt getan und ich sah zwei Elche auf mich zukommen! :O Leider konnte ich kein Foto machen, weil ich mein Handy nicht hatte und meine Digikamera schon gar nich naja, es hat trotzdem meinen Tag gemacht Ach ja, wir waren ja noch bei meinem Gastgrossvater...! Just awesome!!! :D Sein back yard besteht aus einem canyon und sein neighborhood aus Bäumen-super Aussicht und nearly totaly in the middle of nowhere! (Ich stell noch Bilder davon ins fb...) Im Wald hinter dem Haus nahm mein Gastvater mich auch noch mit jagen... Da war ich mit ein bisschen Gemischten Gefühlen dabei... aber es wurde nur ein bewaffneter Spatziergang durch den märchenhaft aussehenden Winterwald. Er ging dann aber später nochmal und schoss zwei wilde Hühner, andenen er mir dann zeigte wie man an das Fleisch kommt(step on the wings, pull the feet and cut the wings off of the "stuff" wich is lag, then you just have to clean the meat)-ich komm als selbstversorger wieder nach Hause Dann war da noch das Norwegenfest... Es war mega lustig-fast so wie ein zweites Thanksgiving. Es kam die ganze Familie zusammen und dann wurde erst einmal zusammen gekocht... anschliessend zusammen gegessen und dann solches Spiel gespielt beidem jeder ein Geschenk bringen musste, die dann in die Mitte gelegt wurden und jeder dann eines ziehen konnte, mit klauen und allem drum und dran-total lustig!!! :D (zwischendurch waren noch verschiedene Norwegische Spielsachen(schachähnlich,...) überall ) Aber jetzt sind wir auch schon seit ner Weile wieder hier-Die Zeit vergeht soooo verdammt schnell... über 3 Monate... der November ist schon fast wieder um und mit ihm auch der Movember Movember deshalb, weil das hier so ein spezielles Ding ist. Letzten Donnerstag haben sich alle Lehrer, Staff,... & alle die sonst noch wollten einen Moustache aufmahlen lassen, es gab Kekse die alle wie ein Schnurbart aussahen,...->mega lustig Auch mit dem Schulgeist ist es hier etwas ganz anderes als in der Schweiz. Von jetzt bis Weihnachten sollen wir jeden Freitag die Schul T-shirts anziehen(wie auch bei Football-,Volleyball-,... & Basketballspielen die Spieler am Morgen vorher immer ihre Trikots anziehen)->sind tolle Tage Achja und am donnerstag sollen wir alle im schlafanzug kommen =D (am Anfang war es noch ein anderer Tag, aber vermutlich haben sie gedacht, da wir am Mittwoch Abend den Winterball haben, bräuchten wir den PJ-day schon am Donnerstag Mit meinen Fächern geht es auch ziemlich gut, bis auf eines sind sie so einfach, dass man sie nur zum "socialising" gebrauchen kann Mit meiner Gastfamilie geht es auch super! Ich liebe sie und bin soooo froh hier gelandet zu sein! So, im Moment fällt mir irgendwie nichts sooo spannendes mehr ein... (wenn ihr über ein spezielles "Ding" hier mehr wissen wollt, schreibt doch einen Kommentar und ich probier nächstes mal darüber zu schreiben )

3 Kommentare 30.11.13 20:29, kommentieren